Quellen zur reformierten Kirche

2011 trat das Kirchengesetz in Kraft. Es hob die traditionell enge Verbindung von reformierter Kirche und Basler Staat weitgehend auf. Das Staatsarchiv bietet Quellen und Hilfsmittel zum Verständnis dieser historischen Entwicklung.

Seit der Reformation im 16. Jahrhundert war das Kirchenwesen in Basel Teil der staatlichen Verwaltung. Zwar sprach die Verfassung des neuen Halbkantons Basel-Stadt 1833 erstmals von einer Landeskirche. Doch erst die Verfassungsänderung von 1910 und das Kirchengesetz von 1911 brachten eine weitgehende rechtliche, organisatorische und finanzielle Entflechtung von reformierter Kirche und Staat.

Die Evangelisch-reformierte Kirche bewahrt die Unterlagen ab 1911 bei sich an der Rittergasse 3 auf. Ein Findmittel dazu ist im Staatsarchiv vorhanden. Im Staatsarchiv finden sich die Unterlagen zur Vorgeschichte der Trennung Kirche–Staat.

Hilfsmittel / Sekundärliteratur

In Präsenzbibliothek und Drucksachensammlung des Staatsarchivs (swissbib-Katalog, Stichwort ‹Kirche Basel›) finden Sie zum Beispiel die entsprechenden Gesetze, die Ratschläge der Regierung an den Grossen Rat oder wissenschaftliche Studien zum Verhältnis Staat-Kirche in Basel.
Sie können diese Publikationen im Staatsarchiv einsehen und kopieren.

Über die Beziehungen Staat - Kirche in den ersten Jahren nach der Trennung 1911 informiert im Speziellen der Artikel von Kurt Jenny und Josef Zwicker: Die Entflechtung von Kirche und Staat in Basel in Basel. Über die Beziehungen zwischen Staat und Evangelisch-reformierter Kirche in den ersten Jahren nach der sogenannten Trennung, 1911 bis ca. 1926, in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 91, 1991, S. 281-304.

Dieser Artikel nennt zu den wichtigen Themen und Konflikten (Religionsunterricht, Theologische Fakultät, Schulgebet, Kirchenopfer) jeweils im Detail die weiterführenden Quellenbestände.

Archivbestände

Mittels einer Volltextsuche im Online-Archivkatalog erhalten Sie Hinweise auf Archivbestände, auf Schriftgut und Bilder (Suchbegriff ‹Kirche›).

Im Folgenden ist eine allgemein gehaltene Auswahl an Archivbeständen zur reformierten Kirchengeschichte aufgeführt.
Bitte beachten Sie die jeweiligen Schutzfristen und die Reproduktionsbedingungen.
Die vollständige Signatur entnehmen Sie dem Archivkatalog.